Foto: Hans-Georg Schruhl

Ausstellung "Entdeckungsreise" Gudrun Brückner-Krebbel

Ausstellungszeitraum vom 04. Februar bis 14. April in der KulturMühle Buchhagen, immer sonntags während der Öffnungszeiten des MühlenCafés von 14 Uhr bis 18 Uhr.
Eintritt frei

Lebenslauf

Mein Name ist Gudrun Brückner-Krebbel. Ich wurde am 30.Januar 1953 in Neumünster geboren und bin in Wuppertal-Cronenberg, Lübeck und Bonn aufgewachsen. Nach meinem Abitur  habe ich Englisch und Geschichte in Bonn studiert und in Königswinter, Lippstadt, Bückeburg und Hameln als Realschullehrerin gearbeitet. Seit 2017 bin ich im Ruhestand.
Ich bin verheiratet, habe vier erwachsene Kinder und lebe mit meinem Mann in einem kleinen Dorf bei Hameln.

Mein erster Kontakt mit Patchwork kam 2004 durch einen VHS-Kurs zustande. Seitdem habe ich an zahlreichen Kursen teilgenommen,Textiles Gestalten unterrichtet, selbst Kurse zu unterschiedlichen Themen (u.a. Log Cabin, freie Schneidetechnik, Convergence, Landschaftsquilts, Applikationstechnik) gegeben und 2018 meine Kursleiterausbildung bei der Patchworkgilde gemacht. Im Juni 2019 habe ich zum ersten Mal an einer internationalen Kunsthandwerkerausstellung in der Provence teilgenommen.

Mein Schwerpunkt liegt in der freien Gestaltung von Landschaftsquilts unter Verwendung unterschiedlicher Materialien. So kommen neben selbstgefärbten und     - bedruckten Stoffen, Leinen, Cheesecloth, Fotos, Aquarell – und Acrylfarben, auch Tüll und Spitze zum Einsatz.

2020 habe ich an der Masterclass Surface Design und der Studiengruppe Textilkunst, die beide von Britta Ankenbauer in Leipzig geleitet wurden, teilgenommen. In der Zeit von 2021 bis 2023 habe ich verschiedene Fortbildungen gemacht: Monochrom, Siebdruck und Experimentelles Sticken.

Ich bin Mitglied der Mentorship Group in Philadelphia, PA , USA und habe u.a. an den Online Kursen zu den Themen  „Advanced Landscape“ und  „Architectural Quilts“ teilgenommen.

Zurück zur Übersicht