Fotorechte: HG Schruhl

Ausstellung „unterwegs“ mit Gudrun Brückner-Krebbel vom 14.11.2021 bis zum 20.02.2022

Von 14. November 21 bis 20.Februar 2022 zeigen wir die Ausstellung “unterwegs” mit textilen Landschaftsbildern der bei Hameln ansässigen Textilkünstlerin Gudrun Brückner-Krebbel. Ihre Landschaftsquilts fertigt sie aus den unterschiedlichsten Textil- und auch anderen Materialien, von selbst gefärbten und bedruckten Stoffen über Leinen und Cheesecloth bis hin zu Fotos, Aquarell – und Acrylfarben.

Die in Neumünster geborene Gudrun Brückner-Krebbel hat zunächst Englisch und Geschichte studiert und als Realschullehrerin gearbeitet, zuletzt auch in Hameln. Seit 2017 ist sie im Ruhestand. Ihr erster Kontakt mit Patchwork kam 2004 durch einen VHS-Kurs zustande. Seitdem hat sie an zahlreichen Kursen teilgenommen, Textiles Gestalten unterrichtet, selbst Kurse zu unterschiedlichen Themen (u.a. Log Cabin, freie Schneidetechnik, Convergence, Landschaftsquilts, Applikationstechnik) gegeben und 2018 ihre Kursleiterausbildung bei der Patchworkgilde gemacht. Im Juni 2019 hat sie zum ersten Mal an einer internationalen Kunsthandwerkerausstellung in der Provence teilgenommen.

Brückner-Krebbels Schwerpunkt liegt in der freien Gestaltung von Landschaftsquilts unter Verwendung unterschiedlicher Materialien. Sie ist seit 2020 Mitglied in der Masterclass Surface Design und in der Studiengruppe Textilkunst in Leipzig und arbeitet im Augenblick an einem Textilkunstbuch als Abschlussarbeit für die Masterclass.

 

Die Ausstellung wird am 14.11. um 13 Uhr mit einer Vernissage im Beisein der Künstlerin im Café der KulturMühle Buchhagen eröffnet. Im Anschluss ist das Café der KulturMühle geöffnet. Es gilt - wie an allen Café-Sonntagen - die 3G-Regel. Der Eintritt ist frei.

 

 

Zurück zur Übersicht