Sa, 26.06.2021
22:00 Uhr
Eintritt frei

Freilichtkino an der Weser

Rocky Horror Picture Show

Nach dem großen Erfolg – trotz der schon etwas kühlen Witterung – des Kinoabends an der Eisenbahnbrücke am Weserufer im letzten Jahr, wird es dieses Jahr schon am letzten Samstag im Juni eine Fortsetzung der Kinoreihe des Projektes „Bodenwerder MACHT selbst!“  geben. 

Die Filmauswahl wurde diesmal unter dem Aspekt „Kultfilm“ getroffen – und es gibt wohl kaum einen Film der kultischer vom Publikum zelebriert wird als die „Rocky Horror Picture Show“:

Brad und Janet sind frisch verlobt und auf dem Weg zu ihrem gemeinsamen Freund Dr. Everett Scott. Unterwegs erleiden sie jedoch eine Autopanne. In der Nähe finden sie ein altes Schloss, in dem sie Unterschlupf suchen. Der bucklige Diener Riff Raff und das Hausmädchen Magenta lassen sie herein und führen sie zu ihrem unheimlichen Herrn. Dr. Frank N. Furter experimentiert gerade damit, einen Menschen künstlich herzustellen. Brad und Janet erleben daraufhin eine schrill-bunte Horrorshow, die ihr weiteres Leben nachhaltig verändern wird..

Neben dem mitreißenden Soundtrack des Films – zu dem unter anderem Titel wie der „Time Warp“ oder „Science Fiction Double Feature“ gehören – hat der Film über die 40 Jahre seit seiner ersten Aufführung vor allem durch das Mitmachen des Publikums in unterschiedlichster Form seinen Kultstatus erworben – sei es dass der Erzähler mit „Boring!“ („Langweilig!“)-Rufen bedacht wird, dass während der Hochzeitsszene Reis geworfen wird oder die Zuschauer den Time Warp mittanzen – hier sind persönlicher Einsatz (und natürlich auch Verkleidungen als Film-Charaktere!) gerne gesehen.

Der Film läuft im englischen Original mit deutschen Untertiteln, eine deutsche Synchroversion gibt es nicht!

Wenn die Corona-Zahlen bis zur Aufführung weiterhin stabil bleiben wird die Veranstaltung ähnlich wie im letzten Jahr stattfinden können: mit Abstand und Maske sobald man sich vom Platz entfernt aber ohne Testpflicht. Für ein unkompliziertes Erfassen der Kontaktdaten wird um ein Einchecken mit der Luca-App gebeten. Der Eintritt zum Filmabend ist frei.

Für Getränke und Essen wird vor Ort gesorgt sein. Ebenfalls können wieder eigene Sitzgelegenheiten wie Gartenstühle oder Picknickdecken mitgebracht werden – dieses Konzept hat im letzten Jahr wunderbar entspannt mit allen nötigen Abständen funktioniert. Außerdem ist das Mitbringen von Decken oder entsprechende Kleidung empfohlen – es kann abends an der Weser recht frisch werden.

Das Projekt „Bodenwerder MACHT selbst!“ – zu dem u.a. auch der Jugend-Bauwagen an der Weser gehört – wird gefördert im Programm „LandKULTUR“ im Rahmen des Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE). Logistisch wird der Abend von der Münchhausenstadt Bodenwerder unterstützt.

Das Hygienekonzept zur Veranstaltung findet Ihr hier.

Nächste Veranstaltung

Mischpoke - Klezmer aus Hamburg

2021 ist das Jahr der jüdischen Kultur in Deutschland. Dies nimmt die KulturMühle zum Anlass den Monat November unter dieses Motto zu stellen und der jüdischen Kultur zwei Veranstaltungen zu widmen.
Am 5. November wird die Klezmerband MISCHPOKE aus Hamburg Buchhagen besuchen.
Fr, 05.11.2021 20:00 Uhr
14€ / erm. 12€

Vernissage - Zur Ausstellung von Gudrun Brückner-Krebbel

Vernissage zur Ausstellung “unterwegs” mit Patchwork-Bildern der bei Hameln ansässigen Textilkünstlerin
So, 14.11.2021 13:30 Uhr

Offene Bühne - Das Programm von euch für euch mit Überraschungseffekt

Das beliebte Mitmachformat der KulturMühle Buchhagen ist nun wieder nach drinnen in den schönen Saal der alten Schleifmühle gezogen.
Sa, 20.11.2021 20:00 Uhr
Eintritt frei