Foto: Elly Lucas
Do, 10.11.2022
20:00 Uhr
16 € erm. 12 €

Iona Fyfe

Konzert

Aufregende neue Töne von der windumtosten schottischen Ostküste!

Iona Fyfe, die junge Folksängerin aus Aberdeen, inzwischen eine der bedeutendsten jungen Sängerinnen Schottlands, ist tief in den Gesangstraditionen des Nord-Ostens verwurzelt. 2021 erhielt sie als erste Sängerin die begehrte Auszeichnung „Musician of the year“ der MG ALBA Scots Trad Music Awards. In den Jahren zuvor erhielt sie die Auszeichnung mit ihrer Band (2019) und als „Sängerin des Jahres“ (2018). Über sie wird gesagt „Sie ist eine der besten Sängerinnen Schottlands“.

Und sie setzt sich unermüdlich für die offizielle Anerkennung der Schottischen Sprache ein. So führt sie eine Kampagne Spotify zur Anerkennung der Schottischen Sprache zu bewegen und zur dortigen Liste der Sprachen hinzuzufügen. Sie wurde 2021 bei den „Scots Language Awards“ als „Sängerin des Jahres“ ausgezeichnet, für ihre Folk- und Pop-songs in Schottischer Sprache, immer ihren Wurzeln treu verbunden.

Obgleich mit 24 Jahren noch sehr jung, war sie auf unzähligen, namhaften Bühnen u.a. in Deutschland, Polen, Frankreich, Österreich, Italien, Schweiz, Tschechien, Kanada und Australien. Sie trat mit dem BBC Scottish Symphony Orchestra in Glagows Royal Concert Hall auf, als Teil der Weltpremiere von Disney Pixar’s „Brave in Concert“.

Zwei Jahre in Folge ausverkaufte Konzerte beim Edinburgh Fringe Festival. Trägerin der Auszeichnung „BBC Radio Scotland Young Traditional Musician of the Year“. Sie erhielt den Molloy Award des Birmingham Irish Trad Fests. 2018 trat Iona beim Interceltique Festival De Lorient auf und sie wurde als „zauberhafte und charismatische Schottische Folksängerin“ bezeichnet (Rolling Stone, France). Sie wurde for „One to Watch“ und „Best Live Performance“ des “Sunday Herald Scottish Culture Awards 2018 nominiert.

2019 veröffentlichte sie ihre erste EP „Dark Turn of Mind“ mit Balladen aus den Appalachen und aus Aberdeenshire sowie Singer-Songwriter-Stücken. Sie wird als „Neuinterpretation der Countrymusik“ beschrieben (Maverick).

Mit „Away From My Window“ legt sie ihr lange erwartetes Debütalbum vor. Für den Erstling konnte sie zahlreiche bekannte schottische Folkmusiker als Gäste gewinnen. Mit dem Album präsentiert Iona Fyfe eine aufregende Mischung traditioneller und moderner schottischer Folksongs, die sie mit frischem Ansatz ins Hier und Jetzt bringt. Die Musikerin beschreibt ihr Debüt als „Konzeptalbum, welches das schottische Folk-Revival feiert und die Idee vorantreiben will, dass ein Folksong eine sich stetig wandelnde Kunstform ist, die sich im Rhythmus der Gezeiten verändert.“ Ioan Fyfe feiert hier die traditionsreiche Kunstform der Bothy Ballads ihres heimatlichen Aberdeenshire, aber interpretiert diese auf zeitgenössische Weise. Bis auf drei Tracks basieren alle Songs auf traditionellem Material. Über allem schwebt die außergewöhnliche und ausdrucksstarke Stimme der Sängerin.

Fyfe ist außerdem regelmäßig im britischen Fernsehen und Radio zu sehen und zu hören. Sie ist Mitglied der Musicians Union, und „Director“ der Traditional Music and Song Association of Scotland. Neben ihrem Einsatz für die schottische Sprache engagiert sich Iona Fyfe auch gegen sexuelle Belästigung und für Gleichberechtigung in der Musikindustrie.

 

Nächste Veranstaltung

Finissage Nancy Werner - Abstrakte, experimentelle und intuitive Kunst

"Abstrakte, experimentelle und intuitive Kunst" mit unterschiedlichen Techniken.
So, 14.08.2022 14:00 Uhr

Vernissage Kathie Bell - Fotografien von Kathie Bell

Fotos von Kathie Bell aus dem schönen Weserbergland.
So, 21.08.2022 13:30 Uhr

Black Eyed Daisy - Konzert

Erste Veranstaltung nach den Sommerferien! Grooviger Bluesrock mit eigenen Songs und ausgewählten Coverstücken…
Sa, 03.09.2022 20:00 Uhr
14 € - erm. 12€