Miu - Fotos: Elena Zaucke
Nick March - Foto: Samira Neitzke
Fr, 27.10.2023
20:00 Uhr
16 Euro, erm. 14 Euro

Miu - Herbst-Tour

Gäste: Nick March und Symøn

Miu? Könnte als Soulpop-Künstlerin in Deutschland mittlerweile ein Begriff sein, nachdem sie 2019 mit eigenem kleinen Label und ihrem Doppelalbum „Modern Retro Soul“ in die Albumcharts marschierte und ihre ganz persönliche Version von Soul und Pop der Welt zeigte und viele Herzen eroberte. Oder nachdem 2023 ihre kantige Ballade „Transience“ als Featuretrack im ARD Tatort lief oder Joe Bonamassa himself sie als Special Guest für das Tollwood in München engagierte.

Den alten Job in der Werbung an den Nagel gehängt, startete Miu ihre Musikkarriere in New Yorks legendärem „The Bitter End“. Sie gründet ihre eigene Band, übt unentwegt Gitarre, Klavier & Ukulele. Sie singt sich durch Deutschland und Europa, spielt als erster Popact in der Hamburger Elbphilharmonie, begeistert Soulfans auf dem Reeperbahn Festival oder Weser Open Air genauso wie die Gäste von Elbjazz und Jazz Baltica, ist Miu’s Sound doch international und lässt mit einer unverwechselbaren Stimme aufhorchen, die ihre Hörer in die rauchigen Clubs der Motown-Ära mitnimmt.

Das Hamburger Abendblatt attestierte ihr „den Soul von Donny Hathaway, den Charme einer Audrey Hepburn, aber auch das Abgründige von Amy Winehouse und die Stärke einer Adele“.
 


Nach kurzer Zeit hat sich Miu einen Namen als hervorragende Live-Künstlerin und Multiinstrumentalistin erspielt.

Miu lässt die Sounds vergangener Tage auf moderne urbane Beats treffen. Verzerrte Gitarren aus den 70s schreien gegen moderne Synthies und über allem schwebt Miu’s Stimme, deren Texte aus dem Leben schöpfen. Inspiriert von starken Songwriterinnen wie Carole King, Roh- Soundspezialisten wie den Black Keys, atmosphärischen Klängen eines Michael Kiwanuka und großen Vokalistinnen wie Amy Winehouse oder Melody Gardot, bringt Miu ihre Lieder mit durchsetzungsstarkem Sound ins Jahr 2023. Dreck und Glanz, rauer Wumms und zart flirrender Schmelz. Portishead meets Northern Soul meets James Bond-Ästhetik.

Neben der Musik betreibt die junge Soullady mit ihrem Keyboarder Joscha den Musikpodcast „Modus Miu“, der sich wachsender Beliebtheit erfreut und seit Oktober 2022 von Musikhaus Thomann gesponsert wird.

Miu plant für den Herbst 2023 die Veröffentlichung einer neuen EP „Crime Alley“, aus der die Single „Transience“ bereits im ARD Tatort lief. Für Herbst 2024 ist ein neues Album geplant.

Für weitere Infos über Miu:
https://miu-music.org/home

Musikvideo "Up&Down" von Miu auf YouTube:
https://youtu.be/bFnPuTF6d_0?feature=shared
 

Miu bringt als Support zwei Singersongwriter mit, einer davon ist kein Unbekannter im Weserbergland: der Hamelner Nick March. Seit 2017 tourt er regelmäßig durch halb Deutschland, ob in privaten Wohnzimmern oder bei kleinen Open-Airs. Nick schreibt sowohl über die Magie der Augenblicke im Alltag, als auch über nicht mehr erwiderte Liebe oder auch Themen, die sonst nicht im Deutschpop stattfinden. Seine aktuelle Single “Happy Anfang” handelt z.B. vom Beginn eines Leben, der Geburt eines Kindes. Seit einigen Jahren arbeitet er mit dem Produzenten Mark Smith (J. Oerding/Ina Müller).

Der zweite Singersongwriter ist der Hamburger Musiker SYMØN. Seine Musik überzeugt durch eine tiefe Emotionalität und ausdrucksstarke Bilder, die einen beim genauen Zuhören, in eine anderen Welt eintauchen lassen. Im April 2023 veröffentlichte er sein Debütalbum ‚Von Tag 1‘, spielte diverse Supportshows für Pohlmann und LOTTE und überzeugte das Publikum live auf seinen eigenen Shows mit Band und Solo. Im November erscheint mit [ˈhʏtə] pt.2 der zweite Teil einer experimentellen Sessionreihe, die er zusammen mit Benjamin David Meyer in einer Waldhütte selbst produziert. Der erste Teil konnte vor allem in Kreisen von Musiker*innen für Aufmerksamkeit sorgen.

Ticketreservierungen unter Tel. 01523 4269634, per Mail an kaleidoskop@buchhagen.org oder online über den "Jetzt Tickets reservieren"-Button.

Nächste Veranstaltung

Ticketinformationen - Vorverkauf, Ermäßigungen & Abendkasse...

Allgemeine Informationen:
Die Eintrittskarten beinhalten freie Platzwahl.
Folgende Personen können ein ermäßigtes Ticket für 12 Euro (zum “Nachteilsausgleich”) erhalten: SchülerInnen, StudentInnen, Azubis, Erwerbslose, RentnerInnen und Menschen mit Behinderung. KEIN Nachweis erforderlich, IHR sagt uns einfach, dass ihr eine Ermäßigung möchtet - wir überprüfen keine Ermäßigung, Euer Wort reicht uns.
Fr, 12.01.2024 -
Di, 31.12.2024 -
23:59 Uhr

Gastspiel "ZUKUNFT DER ERINNERUNG" 25.05.2024 - Ein dokumentarisches Theaterprojekt - Nominiert für den Pro Visio Preis der Stiftung Kulturregion Hannover

Warum erinnern wir uns? Wie gehen persönliches Erinnern und gesellschaftliche Erinnerung zusammen? Wie sind Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verwoben? Der Blick zurück ist immer auch einer nach vorn. Erinnerung ist Arbeit an der Gegenwart. Diesen Zusammenhängen widmet sich das dokumentarische Theaterstück ZUKUNFT DER ERINNERUNG, das nach acht ausverkauften Aufführungen im Sommer und Herbst 2023 nun am 24.5. und 25.5.2024 in der KulturMühle Buchhagen zu sehen sein wird.
Sa, 25.05.2024 20:00 Uhr
Eintritt 15 Euro, ermäßigt 10 Euro

Offene Bühne Open Air - zum Felgenfest im Rathauspark

Zum Start in das Felgenfest-Wochenende ziehen wir am Freitagabend mit unserem beliebtem Dauerbrenner wieder in den Rathauspark von Bodenwerder - das Mitmachformat wird zur Open Air-Veranstaltung.
Fr, 31.05.2024 19:00 Uhr
Eintritt frei