Foto/Plakat T. Frank
Fr, 17.03.2023
19:00 Uhr
Eintritt gegen Spende

Tobias Frank

Lesung und Buchvorstellung

„… damit zusammenwächst, was zusammengehört“

 

Wurde die DDR tatsächlich von der Bundesrepublik „annektiert", wie Gregor Gysi den Vereinigungsprozess beschreibt? Leben wir in Deutschland in einer „Scheindemokratie", wie 28% der West- und 45% der Ostdeutschen glauben? Hat die Treuhand wirklich „Verbrechen" begangen, und die Bundesregierung die „Deindustrialisierung" Ostdeutschlands betrieben, wie führende Politiker*innen der „LINKEN" meinen? Sollte die AfD die Macht in Deutschland übernehmen, um mit einer Politik der „wohntemperierten Grausamkeit", bei der wir „ein paar Volksteile verlieren", regieren, wie sich Björn Höcke die Zukunft des Landes vorstellt? 

Diesen und vielen weiteren Fragen zu den Themen deutsche Vereinigung, Demokratie und Rechtsextremismus geht der in Sachsen geborene und in Höxter lebende Autor Tobias Frank in seinem Buch „ … damit zusammenwächst, was zusammengehört“ nach.

Der Autor Tobias Frank blickt zurück auf die gesellschaftliche Prägung in der DDR und den für viele seiner Landsleute schwierigen Weg der Transformation in die Demokratie und Marktwirtschaft der Bundesrepublik. Mit kritischem Blick analysiert er Verdrängungsstrategien und verbreitete Mythen in der deutschen Gesellschaft, die aus dem Aufwachsen in unterschiedlichen Gesellschaftssystemen resultieren. Da sich Tobias Frank im Buch intensiv mit den Themen Meinungspluralismus und Demokratieverständnis auseinandersetzt, können Erklärungen für die fortschreitende Spaltung der Gesellschaft infolge der Corona-Pandemie und des Krieges in der Ukraine abgeleitet werden. Das Buch ist somit hoch aktuell!

Nächste Veranstaltung

Ticketinformationen - Vorverkauf, Ermäßigungen & Abendkasse...

Allgemeine Informationen:
Die Eintrittskarten beinhalten freie Platzwahl.
Folgende Personen können ein ermäßigtes Ticket für 12 Euro (zum “Nachteilsausgleich”) erhalten: SchülerInnen, StudentInnen, Azubis, Erwerbslose, RentnerInnen und Menschen mit Behinderung. KEIN Nachweis erforderlich, IHR sagt uns einfach, dass ihr eine Ermäßigung möchtet - wir überprüfen keine Ermäßigung, Euer Wort reicht uns.
Fr, 12.01.2024 -
Di, 31.12.2024 -
23:59 Uhr

Offene Bühne 27.07.2024 - Erste Offene Bühne nach der Sommerpause

Wir sind mit unserem Dauerbrenner-Mitmachkonzept zurück aus der Sommerpause und freuen uns, Sie/Euch wieder in der wunderschönen KulturMühle begrüßen zu dürfen!
Wie immer ist der Eintritt frei und wir lassen uns von vielfältigen Künstlern überraschen.
Sa, 27.07.2024 20:00 Uhr
Eintritt frei

Marie Diot - Musik & Quatsch - "Liederabende in der Mühle" - die neue Konzertreihe in Kooperation mit der Stiftung Sparkasse Bodenwerder

Marie Diot ist Liedermacherin. Sie macht Musik und Quatsch, oder anders gesagt: Eine Mischung aus Indie-Pop, Chanson und sehr viel Spaß. Ihre Konzerte bestehen aus verqueren, komischen Ansagen und Liedern, die charmant und direkt, mit Wortwitz und Ironie Geschichten von Dingen erzählen, die so im Leben passieren.
Fr, 16.08.2024 20:00 Uhr
Vorverkauf 18€, Abendkasse 22€